Dienstag, September 22, 2020
Start Wirtschaft Welche Zukunft hat die Kryptowährung Bitcoin?

Welche Zukunft hat die Kryptowährung Bitcoin?

Natürlich kann niemand die Zukunft, egal welche, auch nicht die des Bitcoins, vorhersagen. Allerdings ist der Bitcoin die am weitverbreitetste Kryptowährung. Zudem ist sie einzigartig, denn sie ist vollständig dezentral. Zudem ist der Handel auch für Neueinsteiger kein Problem, Vorkenntnisse sind hier nicht zwingend erforderlich.

Besonders hilfreich und viel genutzt sind in diesem Zusammenhang die sogenannten Trading Robots. Auch Bitcoin Circuit ist so ein Robot. Ausgestattet ist er mit einem Algorithmus, der für den vollautomatischen Handel sorgt. Allerdings ist es auch möglich, den Handel per Hand zu betreiben. Ein solcher Robot beobachtet den Markt und wertet ihn entsprechend aus. Je nach Auswertung wird er dann den Kauf oder Verkauf von Bitcoins initiieren.

Darum erschuf Satoshi Nakamoto den Bitcoin

Satoshi Nakamoto hatte zwei Hauptmotivationen, um den Bitcoin zu erschaffen. Er wollte endlich dem Zustand der unbegrenzten Geldschöpfung der Zentralbanken und der fehlenden Anonymität gegenüber Banken und Aufsichtsbehörden ein Ende setzen.

Um der unbegrenzten Geldschöpfung erfolgreich entgegen zu wirken, hat der Gründervater die Menge der Bitcoins von vornherein auf 21 Millionen begrenzt. Zusätzlich sorgte er dafür, dass sämtliche Überweisungen der Nutzer ausschließlich über kryptografische Schlüssel stattfinden. Auf Grund dieser Tatsache ist endlich die Anonymität gegenüber staatlichen Behörden gewährleistet.

Der Bitcoin Kurs

Unter der Corona Krise musste auch der Bitcoin Kurs Einbrüche an der Börse hinnehmen. Allerdings hat sich der Bitcoin Kurs genauso schnell wieder erholt, wie er ursprünglich fiel. Insgesamt geht man in Expertenkreisen davon aus, dass der Bitcoin noch eine rekordverdächtige Steigerung zeigen wird.

Diese Annahme basiert auf der Basis der unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten des Bitcoins und natürlich darauf, weil es sich hier um die einzige dezentrale Währung handelt. Das macht sie besonders für Zukunft besonders reizvoll.

Die Akzeptanz des Bitcoin ist weit verbreitet

Inzwischen ist die Marktkapitalisierung des Coins gewaltig. Derzeit schlägt sie mit satten 160 Milliarden Euro zu Buche. Allein aus diesem Grund ist kaum davon auszugehen, dass die bisherigen Anleger der Kryptowährung plötzlich den Rücken kehren. Viele Analysten und aktive Anleger sind fest davon überzeugt, dass sich das Potenzial des Bitcoin Marktes in der Zukunft noch deutlich stärker entfalten wird.

Ein weiteres positives Signal für zukünftige Kurssteigerungen ist die stetig steigende Akzeptanz der Regulierungsbehörden. Inzwischen sind Bitcoin Investment Trusts längst keine Seltenheit mehr. Nicht zuletzt ist auch die steigende Akzeptanz des Bitcoins als Zahlungsmittel ein Indiz dafür, dass die Zukunft eher rosig aussieht.

Richtig in den Bitcoin investieren

Bevor man in den Bitcoin investiert, sollte man zunächst ein paar wichtige Kriterien beachten. Es gibt eine Grundregel bei der Investition in Bitcoins, die stets beachtet und beherzigt werden sollte. Eine getätigte Investition darf nur so groß sein, dass man sie im Ernstfall mühelos verlieren können muss. Darum sollte der Handel immer zunächst einmal in kleinen Schritten begonnen werden.

In der Branche wird häufig geäußert, dass man sich am besten von vornherein von seinem Investment verabschieden sollte. In der Folge handelt der Nutzer dann deutlich neutraler und auch taktisch klüger. Eine entscheidende Rolle spielt aber letztlich die gewählte Anlageform. Sie entscheidet darüber, wie riskant ein Investment am Ende tatsächlich ist.

Die Anlageformen sind recht unterschiedlich

Menschen unterscheiden sich deutlich in ihren Vorstellungen und in ihren Handlungsweisen. Glücklicherweise gibt es beim Bitcoin Handel auch entsprechend unterschiedlichen Möglichkeiten zur Anlageform. In der Hauptsache liegen die Unterschiede darin, ob man eher der Typus risikofreudiger Anleger ist, oder man ein Risiko möglichst vermeiden möchte. Auch über den richtigen Zeitpunkt für eine Investition scheiden sich die Geister.

Anlagemöglichkeiten für Freunde des Risikos

Erfahrungsgemäß beschäftigen sich risikofreudige Anleger regelmäßig mit ihrem Investment. Hier liegt das Hauptaugenmerk darin, kurzfristig mittelgroße Gewinne zu erzielen. Ein realisierter Gewinn wird für gewöhnlich sofort wieder reinvestiert. Vor allem das CFD-Traden ist für risikofreudige Anleger besonders interessant.

Anlagemöglichkeiten für Anleger, die lieber auf Nummer sicher gehen

Hier liegt das Hauptaugenmerk deutlich mehr auf der mittel- bis langfristigen Investition in Bitcoins. Wer hier Gewinne erzielt und seine Anlage mindestens über den Zeitraum von einem Jahr hält, der braucht für die erwirtschafteten Gewinne keine Steuern bezahlen. Eine vergleichsweise risikoarme Investitionsmöglichkeit ist die Investition in Bitcoin Aktien. Wallet oder auch Private Keys sind hierbei nicht notwendig.

Das macht den Bitcoin so erfolgreich

Beim Bitcoin liegt die Geldschöpfung nicht in öffentlicher Hand. Deswegen ist es sowohl Banken als auch Regierungen unmöglich, auf dieses System Einfluss zu nehmen. Das hat zur Folge, dass die Banken den Bitcoin Handel nicht kontrollieren können. Gleichzeitig sorgt die Begrenzung der Bitcoins gleichzeitig für einen Inflationsschutz. Außerdem ist der Bitcoin Kurs open source, – mögliche Fehler lassen sich deswegen sehr schnell erkennen und ebenso schnell beheben. Ein Betrug fällt durch das Open source sofort auf.

So bietet die Kryptowährung Bitcoin die absolute Sicherheit. Wer sich noch an den Skandal von 2010 erinnert, der weiß sofort, warum dieser Punkt so überaus wichtig ist. Damals sperrten die Banken einfach so die Spendenkonten von Wikileaks. Auch viele andere Spendengelder erreichen erst gar nicht den eigentlich Adressaten. Damals bat Wikileaks, Spendengelder ausschließlich in Bitcoins zu überweisen, denn beim Bitcoin ist die Vorgehensweise einer Einbehaltung der Spende absolut unmöglich, da hier weder eine Institution noch eine Person zwischengeschaltet ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Welche Vorteile bieten Holzmöbel?

Die Technik schreitet immer mehr voran. Es wird stetig mehr Komfort angestrebt. Doch eines bleibt bestehen. Seit Jahrhunderten bauen Menschen Möbel aus...

Über HCL Notes / HCL Domino

HCL Notes besitzt Eigenschaften und Möglichkeiten, die nicht nur kostengünstig sind, sondern die auch eine Abgrenzung zu anderen Groupware Plattformen, wie zum...

Fenster putzen lassen von einem Unternehmen, das Gebäudereinigung anbietet

Die Profis von einem Unternehmen, das sich die Gebäudereinigung auf die Fahne geschrieben hat, verstehen ihr Handwerk. So auch was das Putzen...

Vodka Cupuacu – Das exotische Aroma aus dem Amazonas

Spirituosen erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie werden auf Feierlichkeiten getrunken, dienen dem Genuss oder haben einen kulturellen Wert. Es gibt viele verschiedene...