Montag, Mai 23, 2022
Start Fasion & Lifestyle Woher weiß ich, ob mein Baby nachts kalt ist?

Woher weiß ich, ob mein Baby nachts kalt ist?

Es ist besonders zu Beginn für Eltern nicht einfach herauszufinden, ob das Baby nachts auch richtig angezogen ist. Mit den nachfolgenden Tipps und Tricks stellen Eltern allerdings sicher, dass dem Baby nicht zu kalt oder zu warm ist.

Babykleidung für den perfekten Schlaf

Ob ein Kurzarm- oder Langarmbody hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. In erster Linie sind natürlich auch die Außen- und Innentemperaturen zu beachten. So einfach ist es dann aber auch nicht, denn wenn es Sommer ist und das Kinderzimmer auf der Schattenseite liegt, muss auch dieser Umstand und Faktor beachtet werden.

Es kann sich also durchaus als schwierige Aufgabe herausstellen das Baby passend für die Nachtruhe anzuziehen. Eine überaus beliebte und auch bewährte Methode ist das sogenannte Zwiebelprinzip. Dahinter verbirgt sich nichts anderes als mehrere Kleiderschichten. Generell lässt sich die Temperatur bei Babys sehr gut im Halsbereich fühlen. Hierfür sollten Eltern zwei Finger auf den Halsbereich auflegen. Ist diese Stelle kalt, so kann es durchaus sein, dass das Baby friert. Ist die Körpertemperatur normal, so dürfte die passende Bekleidung für den Schlaf gefunden worden sein.

Eltern sollten allerdings auch beachten, dass Babys ein durchaus anderes Kälte- und Wärmeempfinden haben als Erwachsene. Befindet sich das Kinderzimmer auf der Schattenseite, so kann es sich durchaus lohnen auf einen Langarmbody zu setzen und zu vertrauen. Selbstverständlich spielt auch die Dämmung des jeweiligen Raumes eine wichtige und entscheidende Rolle. Die Babykleidung sollte auch hier diesbezüglich angepasst werden. Generell ist zu sagen, dass es für jede Jahreszeit auch die passende Bekleidung für Babys gibt.

Schlafkleidung für die jeweilige Jahreszeit

Jede Jahreszeit hat auch so seine Herausforderung für die sorgsamen Eltern. In den Sommermonaten empfiehlt sich allerdings ein leichter Baumwollstrampler. Ein luftiges T-Shirt ist natürlich ebenfalls eine gute Möglichkeit das Baby in den Sommermonaten passend für die Nachtruhe anzuziehen.

Im Frühling oder Herbst empfiehlt sich für Eltern auf einen Langarmbody zu setzen. Eventuell stellt auch ein gefütterter Schlafsack eine gute Alternative dar.

In den Wintermonaten sollten Eltern keinesfalls auf einen gefütterten Schlafsack verzichten. Ein atmungsaktiver Langarmbody ist in der kalten Jahreszeit ebenfalls ein Muss. Zudem empfiehlt sich zusätzlich noch eine leichte Baumwolldecke.

Überhitzung und Unterkühlung beachten

Es ist also gar nicht so einfach die ideale Babybekleidung für die Nachtruhe zu finden. Es gibt viele verschiedene Faktoren und Umstände zu beachten. Dennoch sollten Eltern auch keinesfalls die Überhitzung oder Unterkühlung unterschätzen. Bei Unterkühlungen sind Erkältungen noch wohl als harmlos zu bezeichnen. Zu viel Wärme kann allerdings ebenfalls nicht immer gut sein. Ein wichtiger Anhaltspunkt ist aber auch, auf die Reaktionen des Babys zu achten. Prinzipiell ist auch zu erwähnen, dass Babys keinesfalls mehr Bekleidung als Erwachsene benötigen.

Babys haben zu Beginn enorme Schwierigkeiten die Körpertemperatur selbst zu regeln. Aus diesem Grund sollten Eltern immer darauf achten, dass das Baby den Temperaturen entsprechend angezogen ist. Wichtig bei der Schlafkleidung ist, dass die Materialien atmungsaktiv sind. In Bezug auf Form und Muster, haben Eltern natürlich die freie Entscheidung zur Auswahl. Es gibt auch sehr gute Unterwäsche für Babys welche sich hervorragend für den Schlaf eignet.

Fazit

Zusammengefasst ist nun eigentlich nur noch zu erwähnen, dass es besonders am Anfang für Eltern eine Schwierigkeit sein kann, die passende Bekleidung für das Baby zu finden. Die Schlafbekleidung sollte aus hochwertigen Materialien gefertigt sein und natürlich auch sehr bequem sein. Wer die zuvor genannten Tipps und Tricks beachtet, muss sich über die Bekleidung des Babys keine Sorgen machen.

Most Popular

In Welches Land finden die meisten Auto-Exporte statt?

Das Auto, das beliebteste Fahrzeug auf der Welt. Über 1 Milliarden Kraftfahrzeuge soll es weltweit geben. Fahrzeuge gibt es viele unterschiedliche. Der...

Die ProWein Messe in Düsseldorf – Stand Empfehlung: Il Roncal

Die diesjährige Weinmesse Vinitaly ist für Il Roncal sehr gut gelaufen, wie auch das Portal "Slow Tourism Turismo Pro Loco" in einem...

Karpfenangeln in Deutschland – das sind die besten Plätze

Ein entspannter Angelausflug mit der Familie, Freunden oder alleine bereitet am Wochenende eine große Freude. Mit einem Boot auf den Gewässern die...

Offen über das Thema Sexualität sprechen – wieso fällt es uns so schwer?

Generell fällt es den Menschen schwer, offen über das Thema Sexualität zu sprechen. Allerdings ist dieses Thema sehr umfangreich und nicht reinweg...