Sonntag, April 14, 2024
StartAllgemeinMagische Momente auf der Hochzeit - so planst Du die perfekte Zaubershow!

Magische Momente auf der Hochzeit – so planst Du die perfekte Zaubershow!

Zaubershows bieten eine unvergessliche Unterhaltung für Hochzeitsfeiern. Plane den Auftritt des Magiers richtig und er wird der gesamten Hochzeitsgesellschaft lange in Erinnerung bleiben. Mit Zaubertricks und Illusionen gibst Du Gästen ein Gesprächsthema und Anlass zum Rätseln. Außerdem kann die Show die Verbindung des Brautpaars und den einmaligen Charakter des Hochzeitstages unterstreichen. Der Erfolg der Zaubershow lebt von der richtigen Vorbereitung.

Was sind die Vorteile einer Zaubershow?

Wenig andere Darbietungen zeichnen sich durch eine derart starke Aura aus wie die des Zauberkünstlers. Zauberer wie Harry Houdini, David Copperfield oder Siegfried & Roy sind Legenden. Jeder Zauberer hat seine eigene Show und sein eigenes Charisma. Wenn Du einen Zauberer für eine Hochzeit engagierst, sorgt das für magische Momente auf der Hochzeitsfeier. Eine Zaubershow für eine Hochzeit muss keine Show von der Stange sein. Mit der richtigen Planung erhältst Du einen einmaligen Auftritt mit persönlichem Bezug.

Die Zaubershow kann einen unterhaltsamen Austausch mit den Gästen beinhalten und Bezug zur Geschichte des Hochzeitspaars nehmen. Du willst das beste aus einer Zaubershow herausholen? Plane am besten entlang der folgenden Schritte. Professionelle Zauberer verfügen über viel Bühnenerfahrung werden im Vorfeld die wichtigsten Dinge abfragen. Sie sind darauf angewiesen, dass Du Ihnen sagst, was für eine Zaubershow Du haben möchtest. Arbeite mit dem Zauberer an der Storyline der Show und Du kannst Dich über eine Show freuen, auf die Du noch lange stolz sein wirst. Beachte, dass Zauberer für wichtige Shows neue Tricks lernen und diese vorbereiten müssen.

Möchtest Du Tischzauberei oder eine imposante Bühnenshow?

Als erstes solltest Du die Location der Hochzeit im Blick behalten und Dir überlegen, ob Du einen Tischzauber oder eine Bühnenshow wünschst. Beim Tischzauber wandert der Zauberer im Verlauf des Abends von Tisch zu Tisch. Am Tisch führt er der jeweils dort sitzenden Gruppe von Menschen kleine Tricks vor. Dabei bieten sich nicht nur Kartentricks an. Erfahrende Zauberer haben noch viele andere Dinge für solche Darbietungen im Repertoire.

Bei einer Bühnenshow findet die Zaubershow zu einem festen Zeitpunkt vor allen Gästen statt. Zaubershows dieser Art beinhalten oft interaktive Elemente. Gäste werden nach vorne gerufen und wirken als Assistenten und Freiwillige an der Show mit. Du brauchst keine richtige Bühne für eine solche Show. Du solltest jedoch mit dem Zauberer zusammen prüfen, wo er sich aufstellen kann. Die Gäste sollten ihn alle gut sehen und hören können. Bei einer größeren Hochzeitsgesellschaft solltest Du die passende Technik wie Mikrofone, Lautsprecher und die richtige Ausleuchtung mit einplanen.

Location sichten, Technik vorbereiten, Zeitplan machen

Verschaff Dir einen Überblick über die Location und deren Möglichkeiten. An manchen Orten gibt es bereits Technik vor Ort. Tausch Dich mit dem Zauberer darüber aus. Professionelle Zauberer bringen bei Bedarf eigene Technik mit. Für den Aufbau dieser Technik benötigt der Zauberer Zeit. Entsprechend sollte er frühzeitig Zugang zur Location haben. Manche Zauberer möchten vor dem Beginn vor Ort auch noch einige Dinge austesten. Du kannst Dich auch mit Zauberern wie dem „Zauberer Zürichsee“ über empfehlenswerte Locations austauschen.

Wenn die Location und Technik gesichtet wurden, solltest Du einen ungefähren Zeitplan für die Veranstaltung machen. Berücksichtige die Lichtverhältnisse, die vor Ort vorliegen. Ab der Dämmerung benötigst Du eventuell einen Lichtstrahler, um einen hellen Lichtspot auf die Show zu lenken. Das lässt sich aber problemlos organisieren. Viele Zaubershows wirken in der Dunkelheit besonders gut. Eine Zaubershow kann eine unterhaltsame Ergänzung zum Essen sein. Falls Du sie so einplanen willst, solltest Du das im Zeitplan berücksichtigen und mit dem Zauberer absprechen.

Individuelle Wünsche und persönliche Bezüge einplanen

Du wünschst bestimmte Tricks und Illusionen? Sprich diese Wünsche an und der Zauberer wird Dir passende Zaubertricks aus seinem Repertoire anbieten. Außerdem gibt es die Möglichkeit, persönliche Objekte mit einem Bezug zur Familie in der Show einzubinden. Möglicherweise fällt Dir ein Objekt ein, das mit einer tollen Anekdote und Geschichte verbunden ist. Der Zauberer kann auch eine Sache aufgreifen, die beispielsweise einen offensichtlichen Bezug zum Heiratsantrag oder dem Tag hat, an dem sich das Paar kennengelernt hat.

Tausch Dich im Vorfeld mit dem Zauberer über solche Möglichkeiten aus. Über ein gutes Vorgespräch gibst Du dem Zauberkünstler die Chance, an der Story der Show zu arbeiten und einen individuellen Bezug zur Hochzeit zu finden. Vielleicht fällt Dir im Vorfeld auch eine Person ein, die unbedingt an der Zaubershow mitwirken sollte. Bei manchen Hochzeiten werden Kinder als Unterstützer des Zauberers aktiv. Das sollte allerdings auf freiwilliger Basis passieren. Eine Zaubershow kann auch einen Austausch zwischen beiden Familien stärken.

Musikalische Rahmung der Zaubershow planen

Moderne Zaubershows setzen magische Tricks ins richtige Licht und untermalen die Show durch Musik. Überleg Dir, ob diese Musik vom Band abgespielt werden soll oder live eingespielt werden soll. Falls für die Hochzeit bereits eine Band eingeplant ist, kann diese mit dem Zauberer kooperieren. In manchen Fällen wollen Zauberer jedoch die musikalischen Einspielungen selbst in der Hand haben oder bringen sich einen Assistenten mit, der mit der Zaubershow vertraut ist und sich darum kümmert.

Du kannst nach Absprache Lieblingssongs und bedeutsame Lieder in die Zaubershow einbinden. Manche Paare möchten einen Song in der Zaubershow, der mit einem wichtigen Moment im Leben des Paars verbunden ist. Bei der musikalischen Planung der Zaubershow kannst Du damit einen individuellen Akzent setzen

Most Popular