Sonntag, November 28, 2021
Start Tipps & Tricks Masterarbeit - die richtige Vorbereitung

Masterarbeit – die richtige Vorbereitung

Deiner Masterarbeit ist der finale Schritt, um deinen Masterabschluss zu erhalten. International anerkannt, soll die Abschlussarbeit einen ernst zu nehmenden Beitrag zur Forschung darstellen. Selbst wenn du kein reines Forschungsthema für deine Thesis ausgewählt hast, benötigt sie dennoch eine gut durchdachte Planung. Zu diesen Vorbereitungen gehört einerseits ein Zeitplan für die Literaturrecherche und das Schreiben, andererseits für das Drucken und Binden deines Dokuments.

Vorbereitung auf das Schreiben der Masterarbeit

Wenn es um das Schreiben deiner Masterarbeit geht, solltest du auf keinen Fall zu spät damit beginnen. Vielleicht handelt es sich um ein Thema, das du nach Studienabschluss nicht weiter verfolgen willst. Eventuell hast du dich auch bereits die ersten Zusagen für einen Job. Dennoch gebührt deiner Forschungsarbeit die notwendige Beachtung. Besonders dann, wenn du deine Abschlussarbeit in einer Firma absolvierst, hast du wenig Zeit zu schreiben. Hier hilft die richtige Vorbereitung.

Fragst du deinen Professor, wie lange du effektiv zum Schreiben benötigst, dann ist die Antwort meist, das du rund 2 Seiten am Tag fertigstellen kannst. Das klingt erst einmal nach erstaunlich wenig. Allerdings gehören zum Schreiben ebenfalls die Literaturrecherche, die Ausformulierung, das Korrekturlesen und letztlich das Überarbeiten. Zusätzlich hängt es davon ab, wie gut und gerne du schreibst. Macht dir die Arbeit selbst Spaß, das Schreiben ist aber ein Graus, dann lohnt es sich besser früher als später damit zu beginnen.

Ein Zeitplan hilft dir auf deinem Weg zum Master-Titel weiter

Sobald du dein Thema ausgewählt und angemeldet hast, erhältst du das Abgabedatum für deine Masterarbeit. Auf den ersten Blick liegt das Datum weit in der Ferne. Tatsächlich sind es in den meisten Fällen jedoch vier bis sechs Monate. Die Abgabefrist, die scheinbar in weiter Zukunft liegt, verleitet viele erst einmal dazu, es entspannt angehen zu lassen. So wird die ersten Wochen nur wenig Zeit in die Thesis investiert. Es stimmt, dass viele wichtige Punkte rund um deine eigene Zukunft anstehen – doch die Masterarbeit ist einer von ihnen. Damit du am Schluss nicht unter Zeitdruck stehst, Nächte durcharbeiten musst und kurz vor knapp ein Ergebnis drucken lässt, mit dem du nicht zufrieden bist, ist ein Zeitplan ein gutes Planungstool.

Dabei ist es sinnvoll, wenn du dir bereits von Anfang an feste Deadlines setzt – sogenannte Meilensteine. Falls es dir schwerfällt, sie dir gegenüber einzuhalten, vereinbare feste Abgabetermine mit deinem Professor. Das kann beispielsweise so aussehen, dass du ihm oder ihr alle 2 Wochen ein Update deines Textes zukommen lässt. Generell sollten die Zeiten großzügig geplant sein. So hast du genügend Puffer, sollte sich etwas Unvorhergesehenes ereignen.

Deine Masterarbeit binden lassen

Bist du mit Schreiben und Korrekturlesen fertig, dann besteht der letzte Schritt darin, deine Masterarbeit drucken und binden zu lassen. Überlege vorher, wo du deine Masterarbeit in Graz binden lassen kannst. Idealerweise vereinbarst du im Vorfeld einen Termin bei dem Druckzentrum. Das ist vor allem dann wichtig, wenn deine Abschlussarbeit zu einem Buch gebunden werden soll. Diese Form dauert deutlich länger als eine einfache Spiralbindung.

Most Popular

PC Caddie – Golf Platz Management Software

Am Anfang schien es noch so einfach zu sein. Ein Stück Land kaufen. Den Rasen trimmen. Die Büsche zurückschneiden. Nette Sandbunker einplanen,...

Welche Merkmale machen ein gutes Nachtzielfernrohr aus?

Nachtzielfernrohre ermöglichen gute Sicht auch bei Dämmerung und Dunkelheit. Sie werden direkt vor das Objektiv oder hinter das Okular angebracht. Die Nachtsichtzielfernrohe...

Leadgenerierung optimieren – so stechen sie die Konkurrenz aus

Die Website steht, der Service ist bereit, doch Sie erhalten nicht genug Leads. Erfahren Sie, wie Sie mit ein paar einfachen Tricks...

Ghostwriter für die Seminararbeit – wie sollte man ihn richtig briefen?

Manchmal greift man für eine Seminararbeit zu einem Ghostwriter. Die Gründe können vielschichtig sein und gehen letztlich nur einen selbst etwas an....