Montag, April 12, 2021
Start Tipps & Tricks Boost Your Baseline: Glück und Erfolg mit System und Langzeitstrategie

Boost Your Baseline: Glück und Erfolg mit System und Langzeitstrategie

Bis vor zehn Jahren war ich ausgewiesener Experte darin, wie man nicht langfristig lebt. Stets nur für den Moment und die kurzzeitige Befriedigung.

Das Ergebnis? Mit Mitte 20 war ich pleite, übergewichtig und planlos. Ich habe innerhalb eines Jahres meinen Job, meine Freundin, meinen Führerschein, meine Wohnung und mein Geld verloren.

Wer immer das Gleiche tut und andere Resultate erwartet ist frei nach Einstein wahnsinnig. Ich musste etwas ändern. Zeit für Neuwahlen.

Die unbequeme Wahrheit, die ich dann in hunderten Büchern, Biographien und Artikeln immer wieder fand, war, dass kurzfristige Schübe nie zu Gesundheit, Beziehungen, Geld, innerem Frieden oder sonstwas führen. Aber langfristige Konsistenz tut es.

Für jede 0,1%, die Du in etwas besser wirst, überspringst Du Millionen von Menschen.

Bleib geduldig im Prozess, konsistente positive Änderungen vorzunehmen, und im Laufe der Zeit summieren sich diese kleinen Schritte zu etwas Bedeutendem.

„Kleine, kluge Entscheidungen + Konsistenz + Zeit = Radikaler Unterschied“ ― Darren Hardy

Boost Your Baseline

  • (to) boost (Verb, engl.) – verstärken, hochschieben, ankurbeln
  • Baseline (Subst., engl.) – Grundlinie, Ausgangswert

Baseline

In der Wissenschaft wird oft von einer Baseline gesprochen, um ein Ausgangsniveau zu beschreiben. Es kann psychisch oder körperlich sein und dient als Richtlinie, um zu überprüfen, ob nach bestimmten Interventionen jener Ausgangswert verbessert werden konnte.

​In der Glücksforschung gibt es zudem die Theorie, dass wir alle eine Baseline des subjektiven Wohlbefindens haben, zu der man nach positiven oder negativen Erfahrungen immer wieder zurückkommt. Baseline ist das was langfristig bleibt.

​Boost

Boosts sind in der Psychologie Interventionen, die bestimmte Kompetenzen fördern oder vermitteln und Menschen unterstützen, ihre Entscheidungsfreiheit auszuüben.

​Beispiele für „Boosts“:

  • Dankbarkeit: Wertschätzung der Vergangenheit,
  • Das Genießen des Augenblicks: Wohltuende Erfahrung der Gegenwart,
  • Die Priorisierung der Positivität: Optimistischer Fokus auf die Zukunft.

​Wir boosten alle möglichen Dinge – Finanzen, Muskeln, Produktivität.

Oft vernachlässigen wir dabei aber die eine Sache, die entscheidet, wie wir uns 90% der Zeit fühlen und wie hoch wir gehen können – unsere Grundlinie, unser Basislager.

Du merkst: Es ist eine Verschiebung des Fokus. Eine neue, höhere, breitere Perspektive.

​Forschungen zeigen: Hohes subjektives Wohlbefinden (im Sinne der Baseline) führt nicht nur zu einer höheren Wahrscheinlichkeit auf langfristig umzuschalten, sondern auch zu

  • besserer Gesundheit,
  • einer höheren Lebenserwartung,
  • besseren sozialen Beziehungen
  • und zu mehr Produktivität in der Arbeit.

​​Was heißt das für dich und mich?

Baseline ist für mich das charakteristische, langfristige Glückslevel. Baseline ist das Grundniveau, von dem die Hochs und Tiefs ausgehen. Keine Jagd nach Glücksmomenten mehr, sondern ein besseres Fundament, ein höheres Ausgangsniveau.

​Wie geht das? Konkrete Beispiele:

  • Tieferer Sinn statt kurze Glücksmomente
  • Dynamisches Selbstbild statt starres Selbstbild
  • Innerer Abstand statt mentaler Verstrickung
  • Innere Belohnung statt „Instant“ Belohnung
  • Systemisches Denken statt getrenntes Silo-Denken
  • Balance statt Einseitigkeit
  • Größere, langfristige Belohnungen statt kurzfristiger, kleinerer Belohnungen

Deine persönliche Bundestagswahl

Entscheidungen sind wie Stimmzettel und du kannst dabei immer wählen, ob du dir lediglich den Moment vereinfachen willst, oder für die Zukunft stimmst. Ob du deinem morgigen Selbst Energie wegnimmst (sozusagen als Kredit, z.B. durch Alkohol), oder gibst (als Investition, z.B. Joggen). 

​Jedes Mal, wenn wir beispielsweise Geld ausgeben, zeigen wir dadurch, was wir wertschätzen. Es ist ein Stimmzettel für die Richtung deiner Zukunft:

  • Boost oder Ballast?
  • Baseline oder „Bad Time“?

Investiere in das was bleibt. In das was dich immer und überall begleitet für den Rest deines Lebens.

„Alle Selbsthilfe läuft darauf hinaus: Wähle langfristig über kurzfristig“ ― Naval Ravikant

Mehr dazu im wöchentlichen Blog und dem kostenlosen Download: www.boostyourbaseline.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Einen eigenen Stern kaufen – geht das?

Wenn der Blick nachts in den Himmel wandert, kreisen die eigenen Gedanken schnell um die dort strahlenden Sterne. Warum nicht einen von...

Was versteht man unter Gebäudeschwingungen?

Jedes Gebäude weißt eine Gebäudeschwingung auf. Sie ist eine normale Größe, die aber von den Architekten beziehungsweise Bauingenieuren Beachtung finden sollte. Nachstehend...

Die besten Ballpakete für deinen Verein

Der Kauf neuer Fußbälle, insbesondere von Amateurclubs, ist immer ein Preis- und Finanzfrage. Aus diesem Grund ist es wichtig, bei der Auswahl...

Wickelauflagenbezüge – worauf sollte man achten?

Babys kommen jeden Tag mehrmals mit ihrer Wickelauflage in Kontakt. Da die Haut von Neugeborenen und Babys sehr empfindlich ist, sollte beim...